Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Willy-Brandt-Rede

Veranstaltungsort

Kolosseum Lübeck
Kronsforder Allee 25
23560 Lübeck
Google Karte anzeigen
http://kolosseum-online.de/

Veranstaltende

Bundeskanzler Willy Brandt Stiftung
E-Mail:
haus-luebeck@willy-brandt.de
http://www.willy-brandt-luebeck.de
Logo: Bundeskanzler Willy Brandt Stiftung

Alfred Grosser hält die Willy-Brandt-Rede in Lübeck

Das Willy-Brandt-Haus lädt alljährlich in Kooperation mit der Hansestadt Lübeck eine herausragende Persönlichkeit ein, die – anknüpfend an das Erbe Willy Brandts – die drängendsten politischen und gesellschaftlichen Probleme unserer Zeit analysiert und mögliche Lösungsstrategien entwickelt.

Die „Willy-Brandt-Rede Lübeck“ findet in diesem Jahr zum neunten Mal statt. Nachdem unter anderem Joachim Gauck, Thorbjørn Jagland und Norbert Lammert die Willy-Brandt-Rede gehalten haben, freuen wir uns auf den französischen Politologen und Publizisten Alfred Grosser.

Was macht Identität aus? Das Individuelle, die Herkunft, die Staatsangehörigkeit, die Religion oder Ethnie? Und was bedeutet es, eine Identität zu haben und sie zu kennen? Dass jeder Mensch unterschiedliche Identitäten besitzt und dass daraus niemals ein „Wir“ gegen „die da“ werden sollte, lehrt uns die Geschichte. Doch reichen Mitgefühl und Verständnis schon aus, um auch in schwierigen Zeiten die Menschlichkeit nicht zu verlieren?

Alfred Grosser ist einer der angesehensten Denker unserer Zeit. Er setzte sich schon früh für die Aussöhnung zwischen Deutschland und Frankreich und für ein vereintes Europa ein. Grosser, geboren 1925 in Frankfurt am Main, floh mit seiner Familie 1933 vor den Nazis nach Frankreich und besitzt seit 1937 die französische Staatsbürgerschaft. Er ist emeritierter Professor für Politikwissenschaft am Sciences Po in Paris und Publizist, außerdem Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels, Träger des Großen Verdienstkreuzes mit Stern und Schulterband der Bundesrepublik Deutschland sowie vieler weiterer Auszeichnungen und Preise. Als Autor zahlreicher Publikationen erschien von ihm zuletzt „Le Mensch – Die Ethik der Identitäten“.

Willy-Brandt-Rede: Vortrag von Prof. Dr. Alfred Grosser

Datum: Dienstag, 27. März 2018, 19.00 Uhr
Ort:

Begrüßung:
Bernd Saxe, Bürgermeister der Hansestadt Lübeck
Einführung: Dr. h.c. Wolfgang Thierse, Bundestagspräsident a.D.

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich!