Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tag der Arbeit

Details

Datum:
1. Mai 2018
Exportieren

Veranstaltungsort

Veranstaltende

DGB
http://nord.dgb.de/
DGB 1. Mai
Bild: DGB

Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen ruft auf zur Teilnahme an den Demonstrationen und Kundgebungen der DGB-Gewerkschaften.

Frank Hornschu
Frank Hornschu, AfA-Landesvorsitzender Bild: Steffen Voß / CC-BY-SA

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und seine Mitgliedsgewerkschaften machen sich für Gute Arbeit stark. Unfreiwillige Teilzeit, Arbeit auf Abruf, sachgrundlose Befristungen und Kettenbefristungen von Beschäftigungsverhältnissen sind damit ebenso unvereinbar wie Minijobs oder die missbräuchliche Nutzung von Leih-/Zeitarbeit, Werkverträgen oder Solo-Selbständigkeit. All diese Beschäftigungsformen gehen zulasten der Schutzrechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, bedeuten für sie im Regelfall schlechte Arbeits- und Einkommensbedingungen und schaffen im Betrieb durch die Zersplitterung in Kern- und Randbelegschaften Beschäftigte erster und zweiter Klasse.

Gerade und insbesondere von der Politik erwarten die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zurecht, dass der Staat mit seinen öffentlichen Einrichtungen und die Landesregierung bei Guter Arbeit vorweggehen und eben nicht z. B. das Tariftreue- und Vergaberecht sowie den Vergabemindestlohn abbauen.

Nehmt an den Demonstrationen und Kundgebungen der DGB-Gewerkschaften teil. Unter http://nord.dgb.de/ sind die Veranstaltungen im Norden zu finden.

Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen