Schleswiger Stadtwerke

Bild: pixabay
  • Aufgabe
    Der Unternehmensverbund Schleswiger Stadtwerke ist ein fester Bestandteil kommunaler Wirtschaft in Schleswig und der Schleiregion. Die Stadtwerke, als 100-prozentige Tochter der Stadt Schleswig, stellen die Daseinsvorsorge in den Bereichen der Ver- und Entsorgung für die Stadt Schleswig sicher. In wichtigen Teilbereichen sind die Stadtwerke auch Ansprechpartner für das Umland. Um den Kernauftrag bei den sich dramatisch veränderten Marktrahmenbedingungen auch in der Zukunft erfüllen zu können, müssen sich die Stadtwerke weiterentwickeln. Wir stehen hinter der Erschließung neuer Geschäftsfelder im Dienstleistungsbereich, um zurückgehende Erlöse im Energie- und Wärmemarkt zu kompensieren.

 

  • Entwicklung und Kooperation
    Wir Schleswiger Sozialdemokraten unterstützen, dass Schleswig über diesen Unternehmensverbund am Wirtschaftsgeschehen teilnimmt und dadurch auch regionalen Handwerksbetrieben Aufträge verschafft. Wir befürworten Kooperationen der Stadtwerke mit und Beteiligungen an anderen Unternehmen, sofern dieses für die Weiterentwicklung der Leistungen und die Wettbewerbsfähigkeit erforderlich ist. Nur wirtschaftlich starke Stadtwerke können für die Stadt defizitäre, aber notwendige Einrichtungen wie die Schwimmhalle mit Sauna und den Stadthafen betreiben. Hierfür ist eine ausreichende Eigenkapitalausstattung der Stadtwerke erforderlich.

 

  • Glasfasernetzausbau
    Es ist eine Herausforderung und eine Chance für unsere Stadtwerke, in Schleswig und (dort wo wirtschaftlich vertretbar) auch im Umland ein flächendeckendes Glasfasernetz zu errichten. Schon jetzt gilt ein vorhandenes Glasfaser-netz als ein wichtiges Standortkriterium für unsere Bürger, aber auch für Men-schen, die einen Umzug in unsere Stadt erwägen, sowie für die Ansiedlung von Betrieben. Mittelfristig müssen sich die Stadtwerke in diesem Geschäftsfeld breit aufstellen, um darüber in das Endkunden-geschäft zu kommen. Die Ausbaureihen-folge des Glasfasernetzes im Schleswiger Stadtgebiet muss für die Bürger transpa-rent und nachvollziehbar sein.

 

  • Stadtwerke als Arbeitgeber
    Die Stadtwerke sind ein wichtiger Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb in unserer Region. Dem akuten Fachkräftemangel in allen Technikbereichen müssen die Stadtwerke auch durch eigene Ausbildungsanstrengungen begegnen.

 

  • Straßenkataster und Stadtbildpflege
    Die Stadtwerke sind für die Kontrolle und den Erhalt der Straßen und Wege in der Stadt Schleswig zuständig. Für eine planvolle und transparente Realisierung ist ein komplettes Straßenkataster zeitnah erforderlich. Damit einher geht die Weiterentwicklung eines sauberen und attraktiven Straßenbildes durch regel-mäßige Straßen- und Wegereinigung, Begrünung und attraktive Blumen-dekoration.

 

  • Wasserversorgung
    Durch die Schleswiger Stadtwerke wird Trinkwasser in hervorragender Qualität angeboten. Eine Privatisierung der Trinkwasserversorgung lehnen wir kategorisch ab.