🌈Rainbowday in Schleswig

Bild: Kreis SL-FL
Am 17. Mai 2021 unterschrieben der Landrat vom Kreis Schleswig-Flensburg Dr. Buschmann und der Bürgermeister der Stadt Schleswig Stephan Dose die Lübecker Erklärung für Akzeptanz und Respekt und traten damit dem Bündnis „Echte Vielfalt“ bei.
 
„Wir stehen für ein tolerantes Schleswig-Holstein. Durch die Gleichstellung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Intersexuellen und Transgendern werden wir Schleswig-Holstein ein tolerantes Gesicht geben und Diskriminierung konsequent entgegentreten. Der Abbau von Diskriminierung und Homophobie ist für uns eine Querschnittsaufgabe.“, heißt es in der Lübecker Erklärung.
 
In der Woche um den 17. Mai werden in diesem Jahr einige Aktionen stattfinden.
 
⛪️Am 15. Mai wird ein Familiengottesdienst 👨‍👨‍👦‍👦👩‍👩‍👦👨‍👩‍👦‍👦um 14:00 Uhr auf den Königwiesen stattfinden. Die Kirchengemeinde Schleswig und die Gleichstellungsbeauftragten der Stadt und des Kreises Schleswig-Flensburg werden den frühen Nachmittag gestalten.
 
🎞 Am 17.05 wird im Capitol Filmpalast in Schleswig um 18:00 Uhr der Film „Firebird“ gezeigt. Organisiert wird dieses Kinoevent vom Schwulen Stammtisch Schleswig.
 
Die SPD Schleswig möchte auf diese Aktionswoche aufmerksam machen, da die Schleswiger Sozialdemokraten den Abbau von Diskriminierung und von Homophobie, genau wie die Organisatoren und die Unterzeichner der Lübecker Erklärung, als wichtige gesellschaftliche Aufgabe empfinden.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.