Änderung im B-Plan „Auf der Freiheit – Hotel Strandleben“      

Bericht aus dem Bau- und Umweltausschuss – Sondersitzung vom 28. März 2022

Dieser Punkt war bereits auf der Tagesordnung des Bau- und Umweltausschusses vom 08. März 2022 erschienen. Die Entscheidung war seinerzeit verschoben worden, damit der Ausschuss sich vorab einen Eindruck der optischen Wirkung der geplanten baulichen Erweiterung des Hotels verschaffen kann. In der Sondersitzung stellten der Bauherr und der begleitende Architekt das Vorhaben vor und präsentierten dabei auch eine 3D-Visualisierung.

Durch die Änderung des B-Planes soll die Erweiterung des Hotels Strandleben um ein Gästehaus ermöglicht werden. Hierdurch wird die jetzige Zimmeranzahl des Hotels auf dann 32 Zimmer verdoppelt, ein zusätzlicher Saunabereich und ein neuer Tagungsraum geschaffen. Die SPD befürwortet die Erweiterung, da sie es für wichtig hält, dass das „Strandleben“ sich zukunftsfähig aufstellt und mit dem Restaurant sowie dem Hotel- und Tagungsbetrieb weiterhin zur Attraktivität des Stadtteils Auf der Freiheit beiträgt.

Der Satzungsbeschuss des Bau- und Umweltausschusses wurde in der anschließenden Ratsversammlung mit großer Mehrheit bestätigt.

  1. März 2022

Fabian Bellinghausen     Michael Manthey-Oye     Jürgen Lorenzen

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.