SPD unterstützt die Forderung nach inklusiven Spielplätzen

Bild: Pixabay

Bericht aus dem Sozialausschuss der Stadt Schleswig vom 10.11.2021

Inklusive Spielplätzen in Schleswig

Die SPD will Schleswig als inklusive Stadt ausbauen und stärken, deshalb unterstützen wir den Antrag der freien Wähler nach inklusiven Spielplätzen ausdrücklich. Ausgrenzung beginnt insbesondere bereits bei baulichen Hindernissen, und gerade im Kindesalter sollten diese Hindernisse schnellstmöglich beseitigt werden. Wir müssen daher insbesondere bei neuentstehenden Kinderspielplätzen diese von vornherein inklusiv mitdenken und gestalten.

„Wir haben mit dem „Gemeinsam Eins. Inklusionslauf ins Herz des Weltkulturerbes“ Ende September, der durch den SPD OV Schleswig ausgerichtet wurde, einen Meilenstein zur Sichtbarkeit gelebter Inklusion gemacht, der jetzt seinen Mehrwert bei dem Thema Inklusion zeigt.“, so SPD-Ausschussmitglied Klaus Katzer.

In ähnlichen Zusammenhang ist auch die Besetzung der Beauftragten-Stelle für Menschen mit Behinderung ein wichtiges Zeichen. Die SPD Schleswig wird Herrn Rieger in seiner Arbeit unterstützen und ihn als wichtigen Brückenbauer in die Entscheidungsfindung mit einbeziehen.

Zur Schul,- Jugend,- und Sozialausschusssitzung stellte Herr Rieger seinen ersten Erfahrungsbericht vor. Es wurde hier schnell erkennbar, dass in Schleswig noch viele Hürden und Hindernisse zu meistern sind, um Menschen mit Behinderung einen barrierefreien Zugang zu ermöglichen. Umso wichtiger ist aber daher die Arbeit des Beauftragten für Menschen mit Behinderung, um auf solche Missstände hinzuweisen, und um die Politik gerade in baulichen Belangen zu beraten.

Endlich! Obdachlosenunterkünfte erhalten Warmwasserzugang

Der Antrag der SPD, dass die Obdachlosenunterkünfte im Ansgarweg mit Warmwasser versorgt werden, wurde nunmehr im ersten Gebäude durch die Verwaltung umgesetzt. Es ist ein wichtiges Zeichen, dass dieser Umbau kurz vor dem nahenden Winter umgesetzt wurde.

„Wir als SPD werden uns weiterhin für eine menschenwürdige Unterbringung von obdachlosen Menschen in Schleswig stark machen – versprochen!“

Haushaltsentwurf 2022 für den Bereich Schulen, Jugend und Soziales

Die Bereiche Schulen, Jugend und Soziales zum Haushaltsentwurf 2022 wurden einstimmig beschlossen.

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.