Frauenfrühstück mit Franziska

Am Samstagmorgen, 14. August 2021 hatte die SPD-Kandidatin zur Bundestagswahl Franziska Brzezicha Frauen zum Frühstück eingeladen.

In gemütlicher Runde erläuterte Franziska ihre Vorstellungen und Ideen von einer gerechten Frauenpolitik und von Möglichkeit Frauen eine bessere Teilhabe an politischen Entscheidungsprozessen zu ermöglichen. Anschließend klöhnten die Gäste in den Räumlichkeiten des AWO Ortsverein Schleswig e.V. über aktuelle politische und gesellschaftliche Themen und über die anstehende Bundestagswahl im September.

Mit dabei waren auch die Kreistagsabgeordnete Inke Asmussen und die Ratsfrau und stellv. Aufsichtsratsvorsitzende der Schleswiger Stadtwerke Corinna Phillipsen. Beide engagieren sich für die Schleswiger SPD im Vorstand und der Rats- bzw. Kreitagsfraktion der Partei und brachten sich aktiv mit in die Gespräche ein und konnten aus dem politischen Alltag der Kommunalpolitik berichten.

Im Rahmen des Wahlkampfauftaktes der SPD auf Bundesebene am heutigen Samstag (14.08.2021) veranstaltete Franziska gemeinsam mit dem Schleswiger Ortsverein das Frühstück für Frauen. Dieses reihte sich in die Veranstaltungen der 299 Kandidierenden der SPD bundesweit ein. Zudem sind noch weitere Frauenfrühstücke in Süderbrarup und Sörup geplant. Weitere Informationen unter www.franziska-spd.de

„Es tat gut, sich mal wieder in Präsenz in einem geschützten Raum getroffen zu haben. Viele Probleme, die vorher schon da waren, wurden durch die Pandemie verstärkt. Diese Treffen sind wichtig, damit wir Frauen nicht das Gefühl haben mit den Problemen allein zu sein.“ resümierte Franziska die Veranstaltung.

Ein großes Dankeschön an Maren Korban und das Team der AWO, die den reibungslosen Ablauf garantierten.

#BTW21 #BTW2021 #lassunsdaszusammenmachen #wk5schleswig #SPD

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.