Neujahrsessen und Mitgliedereherung der SPD Schleswig

Am Sonntag, 23.02.2020 trafen sich Schleswiger Sozialdemokraten nicht nur um gemeinsam Grünkohl zu essen, sondern in erster Linie auch, um langjährige Genossinnen und Genossen zu ehren. Zu Gast war unsere SPD-Landesvorsitzende und stellv. Parteivorsitzende Serpil Midyatli.

Nach der Begrüßung durch den SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Henrik Vogt begrüßte auch die Landesvorsitzende die anwesenden Genossinnen und Genossen und deren Gäste. Sowohl Vogt als auch Midyatli machten hinsichtlich des rechten Terrorismus und der Anschläge deutlich, dass sich die #SPD überall gegen die Angriffe auf unsere Demokratie von Rechtsextremen stellen wird.

In ihrer Eingangsrede forderte Serbil Midyatli nicht nur das Mitgefühl und die Anteilnahme ein, sondern forderte nun auch ein deutliches Handeln. Für die SPD Schleswig-Holstein ist klar: Keine Kooperation mit der AfD, die man mit ihrer geistigen Brandstiftung mitverantwortlich für die rechten Anschläge machen muss.

Midyatli würde sich freuen, wenn bei den heutigen Bürgerschaftswahlen in Hamburg die AfD wieder aus dem Parlament fliegen würde. Auch die SPD Schleswig drückt die Daumen für ein gutes Abschneiden der SPD Hamburg und eine hohe Wahlbeteiligung.

Geehrt wurden an diesem Tag Jürgen Lorenzen für 25 Jahre Mitgliedschaft. Jürgen ist damals in Böklund in die Partei einetreten, um sich vor Ort in die Verkehrsplanung einzubringen. In Schleswig ist er für die SPD in der Ratsfraktion und engagiert sich seit 2002 im Bau- und Umweltausschuss der Stadt Schleswig.

Für 50 Jahre wurde Bodo Lemke geehrt. Vielen ist der Schleswiger aus der damaligen Stadtsparkasse und später dann der Nospa bekannt. „Ich habe es nie bereut in die SPD eingetreten zu sein.“, so Lemke.

Bereits seit 60 Jahren ist Harro Siemen Sozialdemokrat. Besonders vermisst Harro Persönlichkeiten und Charaktere wie Schumacher, Brandt und vor allem Helmuth Schmidt in der SPD. 2020 ist für Harro ein doppeltes Jubiläum. 60 Jahre SPD und 65 Jahre Gewerkschaft.

Die SPD Schleswig gratuliert allen Jubilaren und freut sich auf noch viele gemeinsame Jahre für die sozialdemokratische Sache. Herzlichen Dank auch an unsere Landesvorsitzende, die mit ihrer kompetenten und charmanten Art und Weise die Ehrung durchführte.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.