Schnelle Beseitigung der Umweltschäden

Bild: SPD Schleswig

Seit Montag, 5.3.2018, ist die SPD-Fraktion über die Verschmutzung der Schlei mit Plastikteilen aus der Kläranlage der Schleswiger Stadtwerke informiert. In der Bauausschusssitzung am Mittwoch darauf, haben die SPD-Vertreter eine schnelle Beseitigung der Umweltschäden und einen transparenten Umgang mit dem gesamten Sachverhalt eingefordert, dies wird auch in der Sitzung des Werkausschusses am  Mittwoch, 14.3.2018, so geschehen.

Die SPD-Mitglieder in der Fraktion und in den Stadtwerkegremien begrüßen die offensive Kommunikation dieses bedauerlichen Sachverhaltes in die Öffentlichkeit durch die Geschäftsführung der Stadtwerke Schleswig und beteiligen sich nicht an Vorverurteilungen.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.