Herzlich willkommen!

Moin Moin,

Wir möchten Sie hier informieren: Über uns, und unsere politische Arbeit und die Themen die unsere Stadt politisch bewegen. Viele interessante Themen warten auf Sie: Aktuelle Artikel, Mitteilungen, Berichte über unsere Veranstaltungen und Termine sowie unsere sozialdemokratische Bürgerzeitung, die „Schleswig Backbord“. Kurzum: alles rund um die Sozialdemokratie in unserer wunderschönen Stadt Schleswig. Demokratie lebt vom Mitmachen. Das gilt nicht nur bei Wahlen, deshalb würden wir uns über Ihre Anregungen, Wünsche und Kommentare freuen. Aber auch mit Ihrer Kritik werden wir verantwortungsvoll umgehen. Besuchen Sie uns auf facebook, mailen Sie oder rufen Sie uns an!

Bild: SPD Schleswig

Ratsfraktion

Liebe Leserinnen und Leser, bei der Kommunalwahl am 6. Mai 2018 hat die SPD in Schleswig 22,5 % der Stimmen erhalten. Damit stellen wir mit 7 von 31 Ratsmitgliedern die zweitstärkste Fraktion in der Schleswiger Ratsversammlung. Neben den Ratsmitgliedern binden…

Bild: Jusos Schleswig

Jusos Schleswig

Liebe Leserinnen und Leser, wir sind die Jusos Schleswig, die Jugendorganisation der SPD, hier vor Ort. Natürlich fragst du dich, was sind überhaupt diese Jusos? Jusos, das sind die Jungsozialisten/-innen in der sozialdemokratischen Partei Deutschlands Christoph Dahl, Anton Rohrmoser,…

Meldungen

Bild: pixabay.com

Platz für neue Filterstufen im Schleswiger Klärwerk

Bericht aus dem Werkausschuss der Stadt Schleswig vom 21.08.2019 Die Werkleitung erläuterte die kurzfristige Erfolgsrechnung der Schleswiger Stadtwerke- Abwasserentsorgung/Umweltdienste – zum 30.06.2019. Die Darstellung erfolgte in Form einer Gewinn- und Verlustrechnung. Abwasserentsorgung der Verlust per 30.06.2019 gem. Ist Stand beträgt…

Bild: pixabay

Kostenbeitrag wird reduziert – Oppostionsarbeit wirkt!

Zur  Sitzung des Sozialausschusses am 12.09.2019 erklären die sozialpolitische Sprecherin sowie der kinder- und jugendpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Birte Pauls und Tobias von Pein: „Bislang müssen sich Jugendliche in vollstationärer Betreuung oder in Pflegefamilien mit 75 % ihres Nettoeinkommens an…